Fliegender Teppich oder Bett für Orientliebhaber?

Fliegender Teppich oder Bett für Orientliebhaber?

MUSE.TG und Thurgaukultur.ch haben eine gemeiname Serie zu geheimnisvollen Museumsobjekten gestaltet. Rätseln Sie mit! Immer am 15. des Monats finden Sie ein neues DING aufgeschaltet. Die Lösung folgt jeweils am 18.

Zugegeben: Es ist nicht ganz einfach, hinter das Geheimnis dieses Dings zu kommen. Denn es gaukelt uns etwas vor, dass es gar nicht wirklich ist, und bespielt gleichsam verschiedene Ebenen. Tatsächlich handelt es sich bei unserem DING um eine Kunstinstallation aus Beton von Markus Brenner mit dem Titel: Die Couch.

Sie finden Die Couch im Bellevue-Park in Kreuzlingen. Tagsüber ist sie Skulptur und Sitzmöbel, bei Dunkelheit wird sie zur Projektionsfläche. Dann appliziert ein Projektor das Muster eines Orientteppichs von Siegmund Freud auf ihre Fläche und macht sie zur Therapie-Couch – und damit zur Ikone allen psychiatrischen Schaffens.

Freud selbst war 1912 zu Besuch im Bellevue. Hier befand sich damals die renommierte Privatklinik von Ludwig Binswanger, die dank fortschrittlichen Therapiemethoden Psychiatriegeschichte schrieb. Noch bis 1980 war das Bellevue eine Heilanstalt. Heute ist die Parkanlage öffentlich zugänglich, und auf die Couch darf sich legen, wem gerade danach ist!

Dieses Objekt aus der Sammlung der Stadt Kreuzlingen können Sie im Bellevue-Park an der Konstanzerstrasse 15 besuchen. Weitere Auskünfte finden Sie hier.

 

 © Bild: Stadt Kreuzlingen

zurück zur Übersicht